Lernräume

In der Montessori Pädagogik gibt es den Begriff der vorbereiteten Umgebung. Gemeint ist ein Lernen anregendes Umfeld. Architektur von Gebäuden und Ausstattung von Räumen steuern das Verhalten, und das tun sie mehr als wir annehmen. Warum sollte das bei Erwachsenen anders sein? Wenn ein physischer Raum psychische Räume ermöglichet, welche inneren Räume ermöglicht dann ein Großraumbüro mit Arbeitswaben? Es sind Kleinigkeiten, die entscheiden ob ein Raum zum kreativen Lernen/Arbeiten geeignet.. Read More

Content Weekend

Können 14 Menschen, die sich nicht kennen, ein Wochenende gemeinsam zusammenarbeiten und jeder sein individuelles Vorhaben zum Fliegen bringen? Können 14 Menschen, die sich nicht kennen, sich gegenseitig so unterstützen, dass Ergebnisse erzielt werden, die im stillen Kämmerlein unmöglich gewesen wären? Können 14 Menschen, die sich nicht kennen, viel Spaß miteinander haben und dabei hocheffizient sein? Können 14 Menschen, die sich nicht kennen, sofortige Unterstützung von Experten erhalten, wenn ihr.. Read More

BarcampAlien

Von Ronald stammt die Idee sich kunterbunt in unterschiedlichen Barcamps rumzutreiben, als BarcampAlien. Als Fremdling auf unbekanntem Terrain. Die Idee fand ich gut und habe es selbst ausprobiert. Man taucht in unbekannte Themenwelten ein, fühlt sich  anfangs wie ein Ausländer und versteht nach und nach immer besser, wovon die reden. Versteht man etwas nicht, kann man nachfragen und muss nichts einfach nur hinnehmen. Gleiche Augenhöhe ist gängige Praxis in Barcamps.. Read More

BarCampNight

Barcamps sind vom Ansatz her eher improvisierte Events als sauber durchorganisierte Veranstaltungen. Sowohl im Educamp als auch im CorporateLearningCamp ist manchmal noch ein Hauch von Improvisation zu spüren. Erfrischend anders war die 1. BarCampNight in Nürnberg. Ich war etwas zu spät gekommen und schon der vierte Teilnehmer. Die bereitgestellten Butterbrezeln lauerten auf Gäste und ich lauerte auf eine Breze um mich mit ihr die Zeit zu vertreiben. Das wird nichts,.. Read More