Coworking Spaces

Coworking habe ich in einer Führung im Betahaus / Berlin erlebt. Es bestand damals bereits aus drei Stockwerken mit Arbeitsplätzen, einer Bar, einem Forum und einem Fablab. Die Idee, sich einen Arbeitsplatz tage-, wochen- oder monatsweise zu mieten, war zwar nicht neu, aber die Art und Weise, wie es hier geschah, war ungewöhnlich gut. Zu einem relativ geringen Preis hatte man Zugriff auf eine umfassende Infrastruktur mit schnellem WLAN, Drucker,.. Read More

Räume, Unternehmenskultur und Innovation

„Räume formen Gedanken“. Mit dieser These im Kopf nimmt man gegenwärtig viel Geld in die Hand. Man will Räume für  Innovation und Innovatoren schaffen,. Arbeitsplätze der Zukunft bestehen aus Sofas, Stehtischen, Sitzwürfel, Meetingecken, Foren, Rückzugsorten und selbstredend aus obligatorischen Cafèbars. Der Raum ist umgestaltbar und flexibel.  Bewegliche Wände gestatten es im Nu den Raum an die sich ändernden Bedürfnisse anzupassen. Beamer und Smartboards sind fester Teil der Ausstattung, Pinnwände und.. Read More

Lernräume

In der Montessori Pädagogik gibt es den Begriff der vorbereiteten Umgebung. Gemeint ist ein Lernen anregendes Umfeld. Architektur von Gebäuden und Ausstattung von Räumen steuern das Verhalten, und das tun sie mehr als wir annehmen. Warum sollte das bei Erwachsenen anders sein? Wenn ein physischer Raum psychische Räume ermöglichet, welche inneren Räume ermöglicht dann ein Großraumbüro mit Arbeitswaben? Es sind Kleinigkeiten, die entscheiden ob ein Raum zum kreativen Lernen/Arbeiten geeignet.. Read More