working out loud

Working out loud („wol“) Working out loud? Sorry, so richtig habe ich es nicht verstanden. Man sagt oder schreibt, was man tut und macht. Woran man arbeitet. Dies teilt man dann über die sozialen Medien mit. Ich habe mich immer gefragt, was daran neu sein soll. Das macht man doch schon lange in Facebook. John Stepper, der  Begründer dieser Methode, war Ende November leibhaftig hier in Nürnberg bei einer Veranstaltung.. Read More

Haben wir in Zukunft noch Zeit?

Haben wir in Zukunft noch Zeit? Das war der Titel eines Vortrags den ich im vergangenen Kongress des DVNLP gehalten habe. Dazu werde ich wohl etwas mehr schreiben, nicht jetzt aber bald. Jetzt hier nur die versprochenen Folien. Hier klicken    

Lernort Tauchersreuth

Teil 4 Lernort Tauchersreuth Tauchersreuth ist ein kleiner Ort auf den Höhen vor Nürnbergs. Es gibt dort drei zentrale Sitzbänke, jede mit einem besonderen Blick aufs Umland. Beim Wasserturm schaut man nach Nürnberg und kann die einschwebenden Flugzeuge beobachten. Am ehemaligen Skilift schaut man auf eine weite Landschaft, auf die Ausläufer der fränkischen Schweiz. Am Wacholderbusch zeigt sich auch die Fränkische aus einer leicht anderen Perspektive. Man ist ungestört dort.. Read More

Lernort Brozzi

Teil 3 Lernort Brozzi Das Brozzi oder Balazzo Brozzi ist ein Unikum, ein Relikt aus den siebziger Jahren, eine lebende Geschichte. Die KöchInnen bspw. haben schon vor Jahrzehnten hier gekocht, das Servicepersonal gibt’s auch schon seit dieser Zeit und neue Kinder krabbeln nach wie vor die Treppen zum Podium hoch. Das Publikum ist gemischt, in die Jahre gekommene Alternative, junge Sozialpädagogen und Mütter mit Kleinkindern. Es herrscht saubere Schmuddeligkeit vor… Read More

Lernort Fürth

Teil 2 Lernort Fürth Wie man als Nürnberger ausgerechnet Fürth als Lernort wählen kann, ist auf den ersten Blick unverständlich, wenn nicht sogar dreist. Wohnen in Fürth nicht nur Proleten und Asoziale? Spricht man in Fürth überhaupt noch Deutsch? Zwischen Nürnberg und Fürth besteht eine alte Hassliebe, die gepflegt sein will, die man vorurteilsvoll zelebrieren sollte. Geschichtlich betrachtet war Fürth immer liberaler, offener und schuldenfreier als Nürnberg. Aber wir Nürnberger.. Read More

Lernorte

Lernorte Teil 1 Cafè Wanderer Denkt es sich in einer Kneipe anders als in einem Straßencafé? Auf einer Bank anders als in einem Biergarten? In der Natur anders als in der Stadt? Gibt es Orte, an denen man kreativ und leicht denkt, und andere wo man starr-sinnige Gedanken bekommt? Das Pantheon in Rom hat mich tief beeindruckt, ebenso die St. Stephan Kirche in Mainz mit den Kirchenfenstern von Marc Chagall… Read More

Todo-Listen vs. Personal Kanban

Ich habe immer ganz gerne Todo-Listen erstellt. Denn Aufgaben im Kopf hin und her zu schieben kostet Kraft, Todos in Listen sichtbar zu machen erleichtern das Aufgabenmanagement ungemein – na ja, sagen wir etwas. Nun ist es ja so, dass Todos sehr vital sind und ständig ihre Gestalt ändern. Kleine Aktivitäten dauern ewig, anderer Aktivitäten wie Sport fallen weg, weil sich ein anderes, ganz wichtiges ToDo dazwischenklemmt (bspw. die Todo-Liste.. Read More

Faulpelz

Vor Jahren habe ich mit einem Schüler einen Podcast zum Thema „Faulpelz“ gemacht. Kürzlich stolperte ich über diese Aufnahme, sie ist ein Augenöffner und ich empfehle, sich das Interview hier anzuhören. (http://sabelschule.podspot.de/post/faulpelze/) Fragt man eine Klasse: “Wer von euch ist faul?”, dann melden sich alle. Fragt man weiter: “Wer von euch ist dumm?“, dann meldet sich ein oder zwei Schüler. Wie kommt es, dass wir bereit sind eher als Faulpelz.. Read More

Kurswechsel

Buckminster Fuller (1895 – 1985) ein bedeutender Designer, Erfinder, Ingenieur und Philosoph dachte an Selbstmord. Mit 32 Jahren war er pleite, versoffen und gescheitert. Er war im Begriff sich das Leben zu nehmen aber eine zufällige Beobachtung machte seinem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Beim Anblick eines Ozeanriesen wurde ihm bewusst, welch gewaltigen Effekt die kleinsten Dinge haben können: Hinten am Schiff hängt das Ruder und ganz am Ende.. Read More

Scrum in der Schule

Scrum in der Schule Scrum wird in der Softwareentwicklung und im Projektmanagement erfolgreich eingesetzt, um in kürzerer Zeit bessere Ergebnisse zu erzielen. Aber Scrum in der Schule? Was soll das? Die Antwort ist einfach: Man könnte in kürzerer Zeit bessere Ergebnisse erzielen.